arteMIX – Jubiläumsmappen

2021 hat die internationale Künstlergruppe arteMIX ein Jubiläum – 10 Jahre arteMIX.

Verschiedene Stile, Techniken, Arbeitsweisen und Kulturen prägen unsere Gruppe.
Das haben wir in unseren Ausstellungen sichtbar gemacht und jetzt auch in den Jubiläumsmappen, die mit 84 verschiedenen Originalen in den unterschiedlichen Stilen der Mitglieder von arteMIX bestückt sind.

Ab 1.Oktober 2020 sind 12 Jubiläumsmappen zu sehen und können zum einmaligen Jubiläumspreis von € 470.- je Mappe erworben werden. Hier kann man sich die Mappen ansehen
Jede Mappe beinhaltet 7 Originale verschiedener KünstlerInnen. Somit ist jede einzelne Mappe für sich ein Unikat.
Mit dem Verkauf der Jubiläumsmappen finanzieren wir
die Jubiläumsausstellungen 2021 – 10 Jahre arteMIX.

Bei Interesse bitte um Kontaktaufnahme:
Verena Prandstätter: 0699 106 35 781 oder artemixwien@gmail.com

Wir bitten um Verständnis, dass eine Mappe erst als reserviert gilt, wenn die Anzahlung von 50%,
€ 235.- überwiesen ist.

Wir danken für die Unterstützung

arteMIX im Haus Wittgenstein

Ausstellung vom 3.November – 5.November 2020

Ausstellende Künstlerinnen und Künstler:

Verena BEN HMIDA MAIRINGER / Laslo BOTAR / Csaba FAZAKAS / Elisabeth FISCHER / Robert FLOCH / Erich FREY / Ulrich GANSERT / Klaus Joachim KELLER Ivica KROSLAKOVA / Jagoda LESSEL / Regina MERTA / Ela MIGACZ- SZCZEPANIAK

Herbert PASIECZNYK / Fritz PECHMANN / Verena PRANDSTÄTTER / Petra RASP / Gisela REIMER / Helmut RUSCHE / Petra SELA / Rudolf SVOBODA / Editha TAFERNER / Adolf TUMA / Ernst ZDRAHAL

Vernissage:
3. November 2020 um 18:30 Uhr
Eröffnung: Frau Direktor Prof. Dr. Rumjana Koneva
Zur Ausstellung spricht: Prof. Ulrich Gansert

„Improvisierte Kompositionen zur Ausstellung“
Moritz LABSCHÜTZ – Handpan und Perkussion

Midissage:
4.November 2020 um 14 Uhr
„Improvisierte Kompositionen zu Texten“
Klaus Joachim KELLER: Cello
Stephan HAFNER: Klavier
Texte von und mit Verena Ben-Hmida MAIRINGER, Herbert PASIECZNYK, Verena PRANDSTÄTTER, Petra SELA

Finissage:
5.November 2020 um 18:30 Uhr
„Musikalische Gedanken zu einer Ausstellung“
Zsuzsanna ABA-NAGY – Harfe
Facebook: Zszsanna Aba-Nagy-Harp&Art

Photography: Noémi Farkas
Hier finden Sie unsere Facebook-Einträge. Sie können darauf klicken und werden dann direkt zu Facebook weitergeleitet.