Wonach HELMUT RUSCHE hier wohl Ausschau hält? 🧐😃

Witz, Ironie und Unergründliches spielen auch häufig eine Rolle in seinen Bildern. ‚Gefangen‘ ist der Titel des roten Bildes und ‚Traum‘ nennt sich das andere, das wir hier zeigen.

Der Künstler studierte in Wien an der Akademie der Bildenden Künste bei Rudolf Hausner und beschreibt seine Arbeit so:

„Meine Bilder erzählen von Sehnsüchten, Träumen und Ängsten. Sie sind atmosphärische Bestandsaufnahmen der menschlichen Existenz.“

Dabei schaut Helmut Rusche ganz genau hin und packt in seine menschlichen Momentaufnahmen subtil ganze Lebensgeschichten.
Mehr Informationen unter: https://www.helmutrusche.at/bio/