Kyoko ADANIYA-HOLM

Der sanfte Frühlingswind, hoffnungsvoll weiches Licht, das Moos im Wald, Blüten, endlose Phantasie verleiht die Fähigkeit, sich ein Bild zu machen von etwas nicht tatsächlich Erlebtem, ins Unbekannte vorzudringen, zu verweilen, mit anderen Einsichten zurückzukehren.
Studium: Malerei, Textil und Graphik in den USA und Wien (Akademie der Bildenden Künste und Hochschule für Angewandte Kunst). Teilnehmerin an zahlreichen internationalen Ausstellungen und Biennalen u.a. in Japan, Österreich, England, Frankreich, Ungarn, Türkei, Kirgistan, Peru, Australien, Oman und Ägypten.

Preise: u.a. Graphikpreise der Hochschule für Angewandte Kunst in Wien und Outstanding Preis in der „international Fibre Art Biennale“ in Shanghai, China. Mitglied von Künstlerhaus Wien und arteMIX Wien.

KONTAKT:
www.kyoko.nino.viewbook.com
Mail: kyoko_ab11@hotmail.com