Klaus-Joachim Keller

1959 in Ebermannstadt (Bayern) geboren. 
1979 Abitur am Pestalozzi Gymnasium für Musik, München. 
1980–1984 Musikstudium und Diplom am Richard Strauss Konservatorium, München. 
1985–1991 Musikstudium (Cello) und Diplom an der Universität für Musik und darstellende Kunst, Wien. 
1997–2002 Studium der Malerei, Meisterklasse Adolf Frohner, an der Universität für angewandte Kunst in Wien. 
2002 Diplom mit Auszeichnung, Leistungsstipendium. 
2002 Ankauf der Stadt Wien. 
2013 Ankauf einer Installation durch die Gemeinde Werfenweng.

BILDENDE KUNST
Teilnahme an diversen nationalen und internationalen Symposien über Kunst und Kultur. Ausstellungen in Galerien, Museen und Kunstzentren in Deutschland, Österreich, Italien, Schweiz, Spanien, Ägypten, Griechenland, Mazedonien, Kirgistan, Rumänien, USA, Japan, Schweden, etc.
Seine Werke befinden sich in verschiedenen Museen, Galerien und privaten Sammlungen.  
2002–2008  Mitglied des Forum Weltoffen. Lebt und arbeitet in Wien und Dalmatien.
Mitglied bei arteMIX seit 2009.

Unterrichtstätigkeit ( VHS Wien Favoriten, Gastprofessor in St. Ilgen, Steiermark )
2012 Gründungsmitglied der Künstlergruppe „GETBERGSCHULE“, 2x Schweden – 1x Österreich – 
1x Deutschland
2013 Kunst im öffentlichen Raum, Bauminstallation in Werfenweng, Salzburg Land.

MUSIK
Zahlreiche Auftritte als Cellist mit dem Theater ohne Furcht und Tadel, Soloimprovisationen bei Vernissagen und Buchlesungen, gemeinsame Auftritte mit Kyoko Adaniya  u. a.  im Kulturforum der Österreichischen Botschaft, Tokyo mit Stephan Hafner u.a. in Schweden, Örnsköldsvik, im ORF Radio beim Cage Uncage Projekt  2012, gemeinsame Komposition des „Birkenstück“, und Folgeprojekte mit der GETBERGSCHULE.

ABBILDUNGEN:
„Flußbarsch“, Öl auf Leinwand, 135 x 70 cm, 2004
„Irmtraud“, Acryl auf Leinwand, 138 x 95 cm, 2013

KONTAKT:
Atelier: Neustiftgasse 10/2/31, 1070 Wien       
klaus_joachim_keller@hotmail.com       
Telefon: 0043 / 676 / 39 81 22